Niaouli

Niaouli

Hautreinigung

  • Um die reinigenden Eigenschaften zu nutzen, füge Deinem Gesichtsreiniger einen Tropfen hinzu.

Anregende Wirkung

Um eine anregende Öl-Mischung zu erhalten, mische Niaouli mit Eukalyptus, Bergamotte und Lavendel.

Massage

Nutze doTERRA Niaouli für eine wohltuende und beruhigende Massage.

Produktbeschreibung

Niaouli von doTERRA wird aus der Myrtenheide gewonnen. Dabei handelt es sich um immergrüne Sträucher oder Bäume, de- ren Blätter einen angenehmen Duft verbreiten. Die pergament- artige, helle Rinde lässt sich papiergleich vom Stamm abziehen, weshalb die Myrtenheide auch „Paper Bark Tee Tree“ oder „Pa- pierbaum“ genannt wird. Das Aroma von doTERRA Niaouli lässt sich als süß und holzig beschreiben. Das Öl ist reich an Eukalyptol, deshalb es stimulierende Eigenschaften besitzt. Ihre Heimat hat die Myrtenheide in Australien. Man findet sie aber auch in Neuseeland und Ozeanien. Die Blüten des Strauches sind weiß- gelblich und wachsen in eng stehenden Ähren am Ende der Äste, die ein wenig an das Aussehen von Flaschenbürsten erinnern. Das ätherische Niaouli-Öl findet sich in vielerlei Cremes, Lotionen, Seifen und Kosmetika aller Art. Das ist auf seine reinigenden und klärenden Eigenschaften zurückzuführen. Es eignet sich daher hervorragend als Ergänzung in der täglichen Hautreinigungsroutine. Aber auch als Zutat für ein wohltuendes Massageöl eignet sich doTERRA Nialouli. Es kann dazu beitragen, angespannte Körperbereiche zu lockern und zu entspannen.

Hauptnutzen für das Wohlbefinden

Anwendungshinweise

0
Tropfen

zur Massage 5 Tropfen Lavendel mit 10 ml Trägeröl mischen. 

0
Tropfen

als Badeersatz 5 Tropfen Lavendel mit 5 ml Trägeröl mischen. 

1
Tropfen

als Duftstoff 1 Tropfen mit 10 Tropfen Trägeröl mischen. 

Hinweis zur sicheren Anwendung

Kann Hautreizungen verursachen. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Wenn Du schwanger bist, stillst oder Dich in ärztlicher Behandlung befinden, konsultiere bitte Deinen Arzt. Kontakt mit Augen, Innenohren und empfind- lichen Stellen vermeiden. Bis zu 12 Stunden nach dem Auf- tragen des Produkts Sonnenlicht und UV-Strahlen vermeiden.